Uusikaupunki

Uusikaupunki

Uusikaupunki

Die Kleinstadt Uusikaupunki liegt in Westfinnland, am Bottnischen Meerbusen, 70 km nordwestlich von Turku, auf einer Fläche von 540,65 Quadratkilometern, davon 492,93 km² sind Land. Einwohnerzahl: 16.260 – Stand: 2004 – .

Die Gründung der Stadt (1617) knüpft sich an den Namen des Königs Gustav II. Adolf. Hier wurde der Frieden von Nystad im Jahr 1721 geschlossen. Damit beendete der 21 Jahre dauernde Große Nordische Krieg und begann der Aufstieg Russlands zur europäischen Großmacht und der Abstieg Schwedens als Hegemonialmacht.

Mit Valmet Automotive – eine Firma der Metso Ventures – unterbringt Uusikaupunki die einzige finnische und zur gleichen Zeit nördlichste Autofabrik der Welt. Bis 2012 werden dort zwei Modelle der Marke Porsche – Cayman und Boxster – zusammengebaut. Diese werden vom einst zweitgrößten Hafen von Finnland aus verschifft. Im Werk arbeiten ca. 800 Menschen.

Eine Besonderheit der Stadt stellt die Wasserversorgung dar. Der trockene Sommer 1955 hatte das Trinkwasser fast werden lassen, deshalb wurde nördlich der Stadt eine Reihe von Inseln mittels Dämme verbunden, wodurch ein von der Ostsee abgesondertes 40 km² großes Becken entstand. Dieses enthält heutzutage ca. 160 Millionen m³ Süßwasser und dem werden jeden Tag 7400 m³ Wasser entnommen.

Seit 1982 wird jedes Jahr Ende Juli, Anfang August die sog. Crusell-Woche organisiert. Dieses Festival, welches internationalen Rang hat, steht im Zeichen der Holzblasmusik und ist dem in Uusikaupunki geborenen Komponisten Bernhard Henrik Crusell gewidmet. Der Komponist verfügte am königlichen Hof in Stockholm über eine wichtige Position.

Uusikaupunki bietet den Besuchern ein maritimes Holzhausmilieu, attraktive Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowie ein buntes Freizeitangebot.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Uusikaupunki, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Leave a Comment