Raisio

Raisio

Raisio

Raisio liegt in Südwestfinnland, auf einer Fläche von 49,45 Quadratkilometern, und ist die 39. größte Stadt Finnlands. Einwohnerzahl: 23.799 – Stand: 2003.

Die ältesten bekannten Manuskripte über die Bevölkerung der Region gehen in die Jahre 1292 zurück, und es gibt Andeutungen, dass hier bereits in der Eisenzeit Menschen lebten. Raisio erhielt 1974 Stadtrechte. In Raisio gibt es ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten und einen prächtigen Lichtplatz in der Innenstadt. Im vielseitigen und attraktiven Einkaufszentrum Ikea und Mylly und den umliegenden Geschäften gibt es fast alles, was man sich vorstellen kann.
Das Museum- und Kulturzentrum Harkko bietet den Besuchern eine Reise in die Frühgeschichte und Kunst. Im Heimatmuseum Krookila sollte man unbedingt den Rauchsauna aufsuchen. Neben diesem gibt es hier noch Windmühle, ein Sommertheater, das Café Wanhat Kupit und das Restaurant JuhlaMummola. In den Friisilä-Werkstätten kann man sich in Handarbeiten üben. Hier sind die Ausstellung Pajupilli zu Naturexkursionen, das Handarbeitszentrum Raisio, die Naturschule Lumikko sowie die Verkaufsräume und Werkstatt der Töpferin Minnaliisa Soini zu finden. Im Kunstmuseum von Raisio werden verschiedene Ausstellungen zeitgemäßer Kunst organisiert. Die Grundlage des Kunstmuseums Harkko bildet die Kunstsammlung der Eero Rantanen-Stiftung, deren Mittelpunkte auf russischer, estnischer und finnischer Kunst liegen. Die Sammlung enthält ca. 2500 Kunstwerke.

Sehenswert ist auch die Kirche von Raisio, die aus dem 16. Jh. stammt und eine der ältesten Kirchen von Finnland ist. Auf dem Friedhof der Kirche befindet sich den Urnenfriedhof der Kirkaus-Kapelle, dessen Boden mit Efeu bedeckt ist und die Wände aus Glas hergestellt sind.

Durch erweiterte Naturpfade kann man die stillen Wälder erreichen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Leave a Comment