Paimio

Paimio

Paimio

Die Stadt Paimio liegt in der finnischen Landschaft Varsiais-Suomi, genau im Südwesten des Landes.
In unmittelbarer Nähe der Stadt befinden sich der Fluss Paimionjoki und die Staatsstraße 1 von Turku nach Helsinki. Paimio hat eine Gesamtfläche von 240,15 Quadratkilometern, die rund 10.000 Menschen ein Zuhause bieten.

Das im Jahr 1933 erbaute Sanatorium Paimio ist eine der Hauptattraktionen der Stadt und war bis zum Jahr 1960 ein Krankenhaus für TBC-Patienten. Heute ist das Sanatorium eine Lungenklinik. Der Klinikbau soll in die Liste der UNESCO aufgenommen werden. Seit dem Jahr 1930 steht an der Stromschnelle Askalankoski ein Wasserkraftwerk, das bis heute noch ein wichtiger Stromlieferant für Paimio und Umgebung ist.

Gemütliche Unterkünfte auf dem Land und unvergessliche Naturausflüge; das wird nach einem Urlaub in Paimio in Erinnerung bleiben. Aber natürlich bietet die Stadt noch weit mehr. Beim Besuch im Elektrizitätsmuseum erhält man einen Einblick in die Geschichte der Produktion und der Verwendung von Strom. Ein weiteres sehr interessantes Kulturziel ist das Sommertheater von Paimo. Auch ein beliebtes Besucherziel ist das von Alvar Alto im finnischen Funktionalismus entworfene Krankenhaus. Das Paimionjokilaasko sowie weitere zahlreiche Naturpfade sind die ideale Gelegenheit, für Familien einen Aktivurlaub zu verbringen. In der Stadt Paimio kann man während des ganzen Jahres im Langlauftunnel Paippi Langlaufsport betreiben. Die Stadt kann mit einer Busrundfahrt oder auf dem Fahrrad erkundet werden. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Restaurants mit ihren einheimischen Spezialitäten. Übernachtungsmöglichkeiten hat man in Paimio auch zu genügen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Leave a Comment