Orivesi

Orivesi

Orivesi

Die Stadt Orivesi ist im Westen Finnlands zu finden. In Orivesi leben auf einer Fläche von 960,07 Quadratkilometern ungefähr 9’000 Menschen. Die finnische Stadt liegt in der Landschaft Pirkanmaa, welche ihren Besuchern durch eine fantastische Flora und Fauna noch lange in Erinnerung bleibt.

Das erste Mal wurde Orivesi in alten Kirchenbüchern im Jahre 1540 erwähnt. Als Gemeinde entstand das heutige Orivesi aber erst viel später, genau 1869. Ihre Stadtrechte erhielt die finnische Stadt noch nicht vor all zu langer Zeit (1986).

Die Stadt Orivesi ist mit 9’000 Einwohnern nicht besonders groß, bietet aber trotzdem eine Vielfalt an Anlässen und Sehenswürdigkeiten. In der herrlichen Naturlandschaft von Orivesi, welche von über 350 Seen geprägt ist, kann man sich bestens entspannen. Bei einer Wanderung um den größten der 350 Seen, dem Längelmäveis-See, vergisst man den Alltag und man stellt fest, wie schön die Natur eigentlich ist. Die Kaarikirkko-Gewölbekirche aus dem Jahr 1961 und die Holzkirche von Längelmäki sind die kulturellen Highlights der Stadt und müssen unbedingt besucht werden. In Orivesi finden jährliche viele Kulturereignisse statt. So lohnt sich ein Besuch Johari-Willgren-Festival, welches viele klassische Musik bietet. Im Institut Oriveden Opisto finden während des ganzen Jahres Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen statt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Leave a Comment