Forssa

Forssa

Forssa

Die Industriestadt Forssa liegt in der finnischen Region Kanta-Häme und gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Forssa. In der Stadt leben über 18’000 Einwohner und teilen sich eine Fläche von 253 Quadratkilometern. Die nächstgrößere Stadt ist Hämeenlinna und liegt 56 Kilometer östlich von Forssa. Die Entfernung zur finnischen Hauptstadt Helsinki beträgt 110 Kilometer.

Forssa entstand im Jahr 1847, als der schwedische Fabrikant Axel Wilhelm Wahren eine Spinnerei an einer Stromschnelle des Loimijoki gründete. Rundum die Fabrik entstanden mit der Zeit immer mehr Häuser und die Ortschaft Forssa wurde gegründet. Bis in den 70er Jahren war die die Textilindustrie der wichtigste Wirtschaftszweig der Stadt. Das Stadtrecht erhielt Forssa im 1964 und vergrößerte sich mich der Eingemeindung von Koijörvi nochmals. Neben der Textilindustrie sind auch die Lebensmittelherstellung und die Druckerei ein wichtiger wirtschaftlicher Bestandteil. In den 80er Jahren lebten in Forssa über 20’000 Menschen. Seit der Wirtschaftskrise Anfangs 1990 nimmt die Einwohnerzahl der Stadt kontinuierlich ab.

Ferien in der finnischen Stadt lohnen sich, da Forssa neben der Industrie viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten bietet. Die Stadt verfügt über sehr viele, moderne Hotels, welche für die Übernachtung genutzt werden können. In den renommierten Restaurants werden einheimische Speisen serviert und bei einem Getränk in einem Straßencafé kann man dem Treiben der Stadt zusehen. Ein Besuch im Textil-, Fabrik- oder dem naturgeschichtlichen Museum lohnen sich auf jeden Fall. Für eine Abkühlung sorgt ein Aufenthalt im Vergnügungsbad Vesihelmi. Wem dies noch nicht genügt. Kann noch viele andere Freizeitaktivitäten in der Stadt nutzen, sodass es in Forssa nie langweilig wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Forssa, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Leave a Comment